Zum Inhalt springen

Demonstration in Dresden(Jorge-Gomondai-Platz, 01097 Dresden) am 23.06.2024, von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr für die Freiheit der politischen Gefangenen in Kuba, und für die Menschenrechte, für die kubanische Bevölkerung.

April 2024, 31 neue politische Gefangene, staatliche Gewalt, grausame Folter und insgesamt 1100 politische Gefangene. 30 Minderjährige, 29 Jungen und 1 Mädchen. In dieser hohen Zahl sind viele andere Kinder nicht berücksichtigt, die bereits von der Liste gestrichen wurden, weil sie ihre Strafe vollständig verbüßt haben.

118 Frauen (darunter zwei Transgender-Frauen) befinden sich noch immer in politischer Haft und Gewissensstrafen. Alle Transfrauen, die aus Gewissensgründen inhaftiert sind, waren und sind unter Männern eingeschlossen und leiden unter unbeschreiblichen Umständen aufgrund ihrer sexuellen Situation.

Doch wir haben auch gute Nachrichten.

Als Antwort auf die Anzeige von Prisoners Defenders mit mehr als 520 Fällen und Tausenden von Seiten, die von einem Team dokumentiert wurden, an dem mehr als 10 Anwälte beteiligt waren und die in Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Rat der spanischen Anwälte vorgelegt wurde, verurteilten die Vereinten Nationen aufs Schärfste sieben erhebliche Verstöße gegen ein ordnungsgemäßes Gerichtsverfahren in Kuba, durch die alle Strafverfahren der mehr als 1.500 politischen Gefangenen in Kuba in den letzten drei Jahren für ungültig erklärt wurden, und bezeichnen ihre Haftverfahren als willkürlich und als erzwungenes Verschwindenlassen:

  1. Freiheitsberaubung ohne gerichtlichen Schutz
  2. Fehlen unabhängiger Anwälte
  3. Abhängigkeit der Staatsanwälte und Richter von der politischen Macht
  4. Staatliche Sachverständige und Zeugen als einzige Quelle der Strafverfolgung
  5. Kriminalisierung der Grundrechtsausübung
  6. Unbestimmte Legaldefinition von Straftaten
  7. Militärgerichte, die gegen Zivilisten eingesetzt werden und für die mehr als 100 Demonstranten inhaftiert wurden

#freepoliticalprisoners #bringthemhome #soscuba #patriayvida #libertad #freedom #freiheit #demo #dresden #demonstration #protest #stimme #humanrights #derechoshumanos #regime #cuba #kuba #iran #instadaily #instagood #menschenrechte #mitmachen #2024 #verein #freecuba #freeluis #freealdo #combinadodeleste #lalima #cubatravel

Keine Unterstützung mehr für Diktatoren.
Keine Unterstützung mehr für Terroristen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEGerman